• Angebote

    Beratung und Therapie

  • Autismus-Spektrum

    Vielfältige Symptome

  • Portrait

    Über mich und meine Erfahrungen

  • Kontakt

Beratungsablauf

  • Erste Kontaktaufnahme mit ausführlichem Fragebogen und Initialgespräch mit den Eltern zur Erfassung der aktuellen Situation
  • Beurteilung des kindlichen Entwicklungsstandes und individuellen Stärken und Schwächen des betroffenen Kindes
  • Empfehlungen und Tipps zur umgehenden Umsetzung im Alltag und zur Entspannung der Situation
  • Aufzeigen geeigneter Fördermöglichkeiten
  • Einleiten der Förderung/Therapie mit den Eltern und dem Team (Co-Therapeuten/innen)

Vermittlung

Der Dschungel im Dickicht der Behörden ist fast undurchdringbar. Kontakte mit der IV, mit Kindergarten oder Schule und anderen notwendigen Stellen sind nervenaufreibend und verlangen von den Eltern grossen Einsatz. Aus Erfahrung weiss ich, dass man leider nicht damit rechnen kann, dass der Kinderarzt bei der Anmeldung der IV behilflich sein wird, und schon gar nicht, dass er sogar selbst den Eltern diesen Vorschlag unterbreitet.

Um Sie auf vorhandene Möglichkeiten aufmerksam machen zu können und Ihnen bei Behördenkontakten, der Erstellung von Gesuchen, Anträgen ect. beratend zur Seite zu stehen, bitte ich Sie, mich zu kontaktieren. Ebenso informiere ich Sie gerne, welche Entlastungsangebote für Familien autistischer Kinder bestehen.

In fortgeschrittenen Phasen erhalten Gespräche mit Schulbehörden wichtige Bedeutung, um die bestmögliche Lösung für das Kind zu finden. Auch hier kann ich gerne behilflich sein und vermitteln.